Mehr Speed im Internet

Schnelle DNS-Server ausprobieren

Alternative DNS-Server: Schnellere Ladezeiten beim Surfen
Alternative DNS-Server: Schnellere Ladezeiten beim Surfen Screenshot: CHIP
Was man tun kann, um die Übersetzung von Namen in IP-Adressen zu beschleunigen, ist einen anderen DNS-Server einzustellen. Ein neuer Player firmiert unter der einfach zu merkenden Adresse 1.1.1.1, Google hat unter 8.8.8.8 auch einen DNS-Server am Start und kürzlich haben wir auch Quad9vorgestellt, den Sie unter 9.9.9.9 erreichen. Sie können den DNS-Server zentral am WLAN-Router einstellen oder Sie legen ihn für jedes Gerät einzeln fest.
Zum Testen unter Windows einfach in der Systemsteuerung in die Netzwerkverbindungen gucken und das aktive Gerät mit der rechten Maustaste anklicken. Dann “Eigenschaften” auswählen und in der Liste das Internetprotokoll “TCP/IPv4) ansteuern und darunter auf “Eigenschaften” klicken. Aktivieren Sie “Folgende DNS-Serveradressen verwenden” und tragen Sie unter “Bevorzugter DNS-Server die IP-Adresse 1.1.1.1 für das neue Angebot von Cloudflare ein oder 8.8.8.8 für den Google-DNS. Dann auf “Ok” klicken und die neuen Einstellungen testen
QUELLE : CHIP.DE